Event-Vielfalt

Von der Langen Nacht der Museen bis zu Arminia Bielefeld

Einer der schönsten Aspekte unserer Museumsarbeit ist sicherlich die Vielfalt an Besuchergruppen, die uns täglich im Museum begegnen. Aber auch die verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen, die in unserer Ausstellung stattfinden, sind eine unterhaltsame Abwechslung im Museumsalltag.

Im August haben wir erstmals an der Langen Nacht der Museen teilgenommen. Über 3.000 Currywurst-Fans haben die Erlebnisausstellung bis in die späten Abendstunden erkundet und ihren Besuch in unserem Imbiss mit den zum Teil außergewöhnlichen Snackvarianten (Currywurst mit Garnelen!) abgerundet.

Im Oktober gab es im Rahmen des Festival of Lights wieder die Nacht der offenen Türen. Diesmal erstrahlte nicht nur das Museumsmaskottchen QWoo – auch unser MiniTruck wurde illuminiert. Hobbyfotografen und alle Interessierten haben bis in die Nacht hinein die Welt der Currywurst entdeckt.

Das Vergnügen eines ganz besonderen Gruppenbesuchs hatten wir im November: Der Präsident und Vertreter der Hannoverschen Currywurst Gesellschaft besuchten das Museum und stellten die dargestellten Fakten und das kulinarische Angebot auf die Probe.

Echte Kenner und Fans in einer ihrem Kultsnack gewidmeten Ausstellung – passender geht es wohl kaum!

Currywurt & Fußballspiel hieß es für unsere Gäste aus Nordrhein-Westfalen: 50 Kids der Nachwuchsmannschaft von Arminia Bielfeld  besuchten die Erlebnisausstellung bevor sie weiter zum Auswärtsspiel gegen Hertha BSC ins Stadion fuhren. Neben einer leckeren Currywurst gab es für die Nachwuchskicker ein Turnier an unserem CurryUp! – Spiel.